Massagen

Grundsätzliches zu den Med. Massage-Behandlungen

Meine Vorstellung einer guten Massage verbindet Aspekte der inneren Ruhe und Entspannung und der gezielten Erkennung und Behebung von Problembereichen hinsichtlich Verhärtungen, Verkürzungen, Fehlstellungen der Gelenke und Wirbel.

Ausserdem ist es mir ein besonderes Anliegen, möglichst viele Möglichkeiten und Inspirationen hinsichtlich Selbst-Hilfe zu bieten, damit es Ihnen auch nach der Massage möglichst lange gut geht.

Sport und Massage

Ich empfehle den Sport vor die Massage zu legen (Ganz besonders die intensiven Trainings!)  Da, nach einer festen Behandlung die Muskeln Ruhe benötigen können um sich zu regenerieren und die Reaktionsfähigkeit auch abgesenkt sein kann.

Natürlich gibt es auch Sportler, die eine Feste Massage vor dem Sport sehr gut vertragen, aber dafür finde ich es sinnvoll, dass man schon ein gutes Wissen für den eigenen Körper entwickelt hat.

Nach der Massage

Wenn man sehr verhärtete Muskeln löst kann es sehr gut sein dass diese Stellen, auch wenn Sie direkt nach der Behandlung nicht weh tun, in den nächsten Tagen noch einmal spürbar sind ( ungefähr, wie ein Muskelkater ) . Dies ist jedoch normal und verschwindet, wie ein Muskelkater in den nächsten Tagen wieder. In dieser Zeit, in der einige Punkte noch etwas Schmerzhaft zu spüren sind, rate ich dazu, sich etwas vorsichtiger und gründlicher, vor dem Sport, aufzuwärmen als normal.

Bei Fragen, bin ich immer gerne für Sie da.

Med Massage 

Thai Massage 

Wellness – Massage 

Hot Stone – Massage 

Fussreflexzonen – Massage